Für Mitflüge kontaktieren Sie bitte: 0157 / 588 737 80 (Anruf / Anrufbeantworter) oder mitfliegen@aeroclub-pirna.de

Informationen für Piloten

Der Sonderlandeplatz Pirna-Pratzschwitz im Freistaat Sachsen, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, liegt im Elbtal circa 15 km östlich vom Stadtzentrum Dresden und grenzt westlich unmittelbar an das Stadtgebiet von Pirna. Er wird durch unseren Verein Aeroclub Pirna e.V. betrieben.

Flugbetrieb findet bei uns in der Regel an den Wochenenden und Feiertagen von April bis Oktober und in den Sommermonaten oft auch in der Woche statt.

Schutz vor Fluglärm

In unserer unmittelbaren Nachbarschaft befinden sich mehre sensible Bereiche mit Wohngebieten, insbesondere Pirna-Copitz (östlich), Graupa und Jessen (nördlich), Birkwitz (westlich) und Pratzschwitz (südlich). Bitte vermeidet Motorflüge über diesen Gebieten soweit die Flugsicherheit (Starts und Landung) dies zulässt. Bitte beachtet zur Lärmminderung auch die in der Sichtflugkarte veröffentlichten Verfahren der Platzrunde und für Abflüge.

Ruhezeiten (Auszug AIP)

Platzrundenflüge mit motorgetriebenen Luftfahrzeugen sind nur zu folgenden Zeiten gestattet:
Montag bis Freitag: 7:00 Uhr bis Sonnenuntergang
Samstag, Sonntag und Feiertage: 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Anflugdaten

Flugplatzkoordinaten: 52° 08' 30'' N - 12° 39' 44'' O
Höhe des Platzes: 121m / 398 ft MSL
Start- und Landebahnen: 12 / 30 750 m (900 m) Gras
Frequenz: PIRNA INFO 118.630 MHz

Zulassung:
Segelflugzeuge (Winden- und Flugzeugschleppstart)
Motorsegler, Luftsportgeräte
Motorflugzeuge bis 5,7 t
Hubschrauber, Ballone, Luftschiffe, Flugmodelle

Tanken:
Mogas, auf Anfrage

Öffnungszeiten: PPR

Hinweise zum Flugplatzbetrieb:

Es ist mit Segelflugbetrieb im gesamten Flugplatzbereich zu rechnen. Der Flugplatz besitzt eine aktivierbare Kunstflug- und Fallschirmsprungzone.

Weitere Informationen enthält die Flugplatzbenutzungsordnung.

 

*Informationen dienen lediglich als Anhaltspunkt und ersetzen keine ordentliche Flugplanung