Für Mitflüge kontaktieren Sie bitte: +49 3501 52 36 44 (Anruf / Anrufbeantworter) oder mitfliegen@aeroclub-pirna.de

Werde Pilot.

Ob Segelflieger, Motorsegler oder Ultraleicht-Pilot – der Aeroclub bildet seit über 40 Jahren Fußgänger zum Piloten aus. Zu teuer? Nein, gar nicht. Eine Ausbildung zum Segelflugzeugführer kostet mit allen Soll-Stunden und einer einmaligen Prüfung nicht mehr als der PKW-Führerschein. Die Ausbildung unterteilt sich in Theorie und Praxis.

Theorie für die Segelfluglizenz

Du musst eine Prüfung mit 7 Fächern bestehen und in einer Extra-Prüfung beweisen, dass du den Flugfunk beherrschst. Die Prüfung ist bestanden, wenn jedes Fach mit mindestens 75 % bestanden worden ist. Geprüft wird in den Fächern:

  1. Luftrecht
  2. Navigation
  3. Meteorologie (Wetterkunde)
  4. Technik (von Flugzeugen)
  5. menschliches Leistungsvermögen
  6. Verhalten in besonderen Fällen (Notsituationen etc.)
  7. Aerodynamik

Praxis für die Segelfluglizenz

Praktisch musst du 3 Prüfungen ablegen.

  1. Der erste Abschnitt und die erste Prüfung endet mit deinen ersten Alleinflug.
  2. Der zweite Abschnitt findet größtenteils im Alleinflug statt. Du suchst Aufwindfelder (Thermik) und vertiefst deine Fähigkeiten.
  3. Im dritten Abschnitt lernst du die Navigation mittels Karte, machst Außenlandeübungen und "gehst auf Strecke".

Nach Bestehen der letzten von drei Prüfungen wird dir der Luftfahrerschein ausgestellt.

Alles beginnt mit dem Schnuppertag.

Wer eine Ausbildung zum Piloten machen möchte, muss bei uns an einem Schnuppertag teilnehmen. Lerne den Flugplatz kennen. Die Menschen. Die Flugzeuge. Fliege das erste mal mit einen Fluglehrer und entscheide danach, ob du weitermachen möchtest. Anmeldung unter: pilotwerden@aeroclub-pirna.com
Alle weiteren Informationen hier im PDF

Vorraussetzungen

  1. Bestandene Tauglichkeitsuntersuchung beim Fliegerarzt deiner Wahl
  2. Mindestalter 14 Jahre

Kosten

  1. Der Theorieunterricht ist kostenlos
  2. Das Sprechfunkzeugnis kostet ca. 100 €

Alle weiteren Kosten erklärt dir dein Fluglehrer am Schnuppertag.

Wie lange dauert das erlangen der Segelfluglizenz?

Es liegt an dir. Wie engagiert du dabei bleibst. In den Winter-Monaten kann man die Theorie-Prüfungen ablegen und braucht dann mindestens eine Flugsaison bis zur zweiten von drei Prüfungen. Demnach kann man die Segelfluglizenz in weniger als 2 Jahren erhalten. In der Praxis dauert das aber oft 2-3 Jahre.